Unser Service für Sie

Ab sofort können Sie uns Zählerstände sowie Schadensmeldungen auch außerhalb unserer Bürozeiten zukommen lassen. Sogar mit Ihrem Smartphone.

Zählerstandmeldung.

Schadensmeldung.

Worin liegt der Unterschied zu den Aufgaben einer Hausverwaltung?

Einfach nur Handwerker beauftragen und abzuwarten, bis etwas defekt oder irreparabel ist, ist oft der falsche Weg. Das IVTH Facility-Management – System geht da einen anderen Weg. Ein besonderes Augenmerk wird auf die technischen Anlagen geworfen, um die Sicherheit der Bewohner sowie unnötige Folgekosten von verschleppten Instandhaltungen zu gewährleisten.

Ein Hausverwalter kümmert sich meist nur um einen Teilbereich des Facility Managements: die kaufmännische, infrastrukturelle und technische Betreuung einer Immobilie. Im kaufmännischen Bereich ist insbesondere die Bewirtschaftung einer Immobilie gemeint. Der infrastrukturelle Bereich bezieht sich vor allem auf den Hausmeisterservice, verbunden mit der Reinigung und Pflege der Immobilie (oder Gebäudereinigung und -pflege). In den technischen Bereich fallen operative Maßnahmen bezogen auf die Instandhaltung ebenso wie z. B. die Überwachung von Objekten aus Sicherheitsgründen.

Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • Nachhaltige Gebäudeunterhaltung (Facility Management)
  • Vorschlag von Energiesparmaßnahmen
  • optimale Eigentümerberatung oder Schadensermittlung
  • Organisation externer Dienstleister, z.B. für
      • Gebäudereinigung
      • Hausmeisterdienste/ Instandhaltung
      • Grünanlagenpflege

    Häufig ist auch der frühzeitige Ersatz von technischen Anlagen, wie z. B. eine Heizung, langfristig die bessere Entscheidung für Kostenreduzierung. In der Regel erzielt IVTH-Hausverwaltung so einen deutlich höheren Reingewinn. Wie das im Einzelnen aussieht? Das erzählen wir Ihnen gerne nach Besichtigung Ihrer Immobilie.

  • Neugierig geworden?

    Gleich anrufen:

    04928 / 84 96 33